Über den Verein

Der Verein hatte über einige Jahrzehnte hinweg besondere Ambitionen im Kanu Slalom Sport. Nachdem jedoch 19xx die Heimstrecke und somit Trainigsstrecke am ehemeligen Rurbad im Herzen von Düren an der Tivolistraße einem Brückenneubau weichen musste, sank die Anzahl der aktiven Wettkampfsportler leider kontinuierlich, es wurde zwar auf immer höherem Niveau gepaddelt und die Erfolge können sich sehen lassen, jedoch konnte der Rückgang aktiver Paddler dadurch nicht aufgehalten werden. Heute gibt es leider nur noch 2 Slalomfahrer im Verein, die in Augsburg leben und dort am Eiskanal trainieren. 

 

Es sind noch wenige Vereinsboote übrig, die im Bootshaus in Schmidt am Rursee für die Vereinsmitglieder zur Verfügung stehen. Am Hauseigenen Steg kann paddeln geübt und gelernt werden.