Natur pur am Rursee erleben!

Ein wunderbarer Paddeltag ! 

WIr fuhren morgens früh am Steg mit zwei voll gepackten Booten los zu unserer kleine Paddeltour auf dem Rursee. Mit an Bord waren außer uns noch eine bis zum Rand gefüllte Kühlbox, ein kleiner EInmalgrill und ein Picknickrucksack ! Nachdem wir einmal um die Liebesinsel gepaddelt waren, entdecken wir zur Mittagszeit eine kleine, etwas versteckte Bucht und beschlossen hier unseren mittlerweile großen Hunger zu stillen. 

 Wir suchten uns ein ruhiges Fleckchen in der Bucht, packten den Grill aus, deckten den ,,Tisch" und warteten bis das Fleisch endlich fertig war. Dann ließen wir es uns schmecken. Nach dem Essen übten wir Kinder uns im flachen Wasser am Ufer noch etwas im paddeln, bis wir dann schließlich alle wieder aufbrachen und langsam mit einem kleinem Umweg zurück zum Steg paddelten. Dort angekommen verbrachten wir den Rest des Tages damit uns zu Sonnen und uns gleich darauf im Wasser wieder ab zu kühlen ! So geht ein unvergesslicher Tag langsam zu Ende !

 

Aber die Erfahrung macht man am besten selbst !

 


Ein wenig schwerer in Südfrankreich

Wer es bei besserem Wetter im Urlaub ein wenig schwerer mag, dem empfehlen wir die schönsten Tage des Jahres im Paddeltraumland in Südfrankreich zu verbringen. Tolle Flüsse, wie z.B. der Tarn, die Ardeche oder der Orb laden zu Tagespaddeltouren ein, die man so schnell nicht wieder vergisst. In der Hochsaison, sind zwar sehr viele Kanuten auf den Gewässern unterwegs, aber das stört nicht wirklich. Wir können nur empfehlen eine solche Tour zu unternehmen. Sogar Anfänger haben dabei Ihren Spaß, auch wenn Sie schon mal des öfteren schwimmen gehen.